x
Questo sito web utilizza Google Analytics per consentire al sito web di analizzare come gli utenti utilizzano il sito. Chiudendo questo banner, scorrendo questa pagina o cliccando qualunque elemento acconsenti all'uso dei cookie.
Se vuoi saperne di piu' o negare il consenso di questi cookie leggi qui

Kaffeerösterei Geschichte

Die Kaffeerösterei entstand 1939 in der Werkstatt des Ehepaars Genoveffa Martini und Gerard Benedetti in Desenzano del Garda. Der Kaffee und seine Qualität war bald bekannt und wurde in den damals schwierigen Zeiten sehr geschätzt. Die beiden Söhne von Genoveffa und Gerard, Ettore und Dino, fuhren zwischen Schule und Laden, mit den Fahrrädern in Desenzano und den Nachbardörfern, den Kaffee aus. In den 60er Jahren übernahmen Dino und Ettore den Laden der Eltern und führten die Tradition der Kaffeerösterei fort. In den 80er Jahren zog sich Dino zurück und Ettore renovierte und modernisierte die Verkaufsräume, woraus ein wunderschönes Fachgeschäft für Lebensmittelspezialitäten entstand. Der Mittelpunkt galt ganz der Qualität und der Authentizität der Produkte und vorallem der Welt des Kaffees. Die Kunden hatten die Möglichkeit die Röstung mitzuerleben und erhielten Informationen über die verschiedenen Arten des Kaffees und deren Eigenschaften. Der Kaffee wurde direkt an den Kunden verkauft, frisch gemahlen: beliebt von vielen für seinen köstlichen Geschmack und seinen unverkennbaren Duft, der durch die Straßen von Desenzano zog.

2009 übernimmt die Schwiegertochter Anita Benedetti-Seichter die Kaffeerösterei. Die Suche nach bester Qualität und Authentizität, sieht die Jungunternehmerin, ursprünglich aus dem Allgäu stammend, als ständige Herausforderung. Die Philosphie der dritten Generation bleibt die Gleiche: Im Vordergrund steht die Produktion von Kaffee für einen anspruchsvollen Verbraucher, für den Geniesser, der auf der Suche nach etwas Besonderem ist.